Sportschützen

Sportschützen "Treffer 91"

Das Übungsschießen der Sportschützen ist
jeden Dienstag von 19:00 - 22:00 Uhr

Gründungsjahr: 1991
Anzahl der Mitglieder: ca. 70
1. Vorsitzender: Rudolf Viefhues
Adresse: Sportpark Balhorn, Enniger
Kontakt: Sportschuetzen@schuetzen-enniger.de

 

Jahreshauptversammlung 2012

Erfolgreiches Jubiläumsjahr der Sportschützen

Enniger  Sehr zufrieden mit dem Jubiläumsjahr 2011 zeigte sich der 1. Vorsitzende der Sportschützen „Treffer ´91“ Enniger auf der jüngst stattgefundenen Jahreshauptversammlung. Etwa 30 Mitglieder waren ins Vereinsheim gekommen um die Rechenschaftsberichte des Vorstandes zu hören. Geschäftsführerin Sophia Schwarte lies in Ihrem Bericht dann auch die Ereignisse und Veranstaltungen nochmals Revue passieren. Highlight war zweifellos das 20 jährige Vereinsjubiläum mit vielen Gästen im vergangenen Juli. Aber auch das Kreiskönigsschießen des Schützenkreises Beckum im März, das  Finale des Mannschaftsvogelschießens des Westfälischen Schützenbundes am 1. Oktober 2011 und der Dorfvereinspokal im November konnten erfolgreich ausgerichtet werden.

Sportlich gesehen war der Gewinn die Kreismeisterschaft durch die Damenmannschaft und der Sieg im Kreispokal durch Mathilde Fröchte ein Höhepunkt im Vereinsleben. Sportleiter Hubert Wösthoff sparte daher auch nicht mit Lob für diese Leistung. Auch konnte er die Pokale der Ranglistenwettbewerbe Luftgewehr und Kleinkalibergewehr an Brigitte Werka übergeben. Sie gewann auch den Volksbankpokal. In der Jugendklasse ging der Luftgewehrpokal an Christoph Lutterbeck.

Eine solide finanzielle Basis des Vereins gab Kassierer Ferdi Heuckmann bekannt. Seine Zahlen waren geordnet und korrekt und so erteilte die Versammlung dem gesamten Vorstand auf Antrag von Hans Wösthoff Entlastung.

Es war nicht verwunderlich, dass danach sowohl der 2. Vorsitzende Arnold Kottenstedde, die Geschäftsführerin Sophia Schwarte als auch der 2 Sportleiter Heiner Tigges einstimmig in ihren Ämtern bestätigt wurden. Ebenso wurde Jugendleiter Peter Breucksch von der Versammlung bestätigt. Im nun laufenden Jahr haben die Sportschützen wieder einen vollen Terminkalender abzuarbeiten. Neben dem wöchentlichen Training am Dienstagabend sind etwa 10 weitere Veranstaltungen geplant. Den Anfang machen die Vereinsmeisterschaften von Mitte Februar bis Ende März. Hierzu lud Sportleiter Hubert Wästhoff alle Mitglieder herzlich ein. Ebenfalls angegangen werden soll im Jahr 2012 die Reparatur des Daches der Schießanlage; das Wetter der vergangenen 20 Jahre hat dort seine Spuren hinterlassen.
Eine besondere Überraschung hielt der Vorsitzende Rudolf Viefhues zum Ende der Versammlung noch bereit. Im Namen des Präsidenten des Westfälischen Schützenbundes Klaus Stallmann verlieh er Sophia Schwarte für ihre Verdienste um das Schützenwesen die Ehrennadel des WSB. Gründungsmitglied Rudolf Fissahn erhielt nachträglich zum 20 jährigen Vereinsjubiläum einen Bildband über die Geschichte der Sportschützen in Enniger.